Einladung

Das Leitmotiv "Zahnmedizin interdisziplinär" ist für die Deutschen Zahnärztetage bereits Tradition. Auch 2017 steht es als Garant für einen attraktiven und vor allem abwechslungsreichen Kongress.

Das Kongresskomitee und die DGZMK mit ihren Fachgesellschaften haben sich mit großem Engagement dem Thema "Praxisalltag und Wissenschaft im Dialog. Pflicht und Kür in der Patientenversorgung." für den Deutschen Zahnärztetag 2017 gestellt. Entstanden ist dabei ein facettenreiches interdisziplinäres Programm.

Warum lohnt es sich, nach Frankfurt zu kommen?

Praxisalltag und Wissenschaft scheinen oft weit auseinander zu liegen. Aber geht das eine ohne das andere?

Ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis werden aktuelle Themen aus allen Gebieten der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde im Hinblick auf gesicherte Standardverfahren, Innovationen und Praxiskonzepte beleuchten. In Podiumsdiskussionen mit Beteiligung des Auditoriums werden schließlich Pflicht und Kür in der Patientenversorgung herausgearbeitet. Dabei wird natürlich auch ein Schwerpunkt auf die Umsetzbarkeit im Alltag gelegt.

Schauen Sie doch einmal aus diesem Blickwinkel auf die Zahnmedizin und diskutieren Sie darüber mit Kolleginnen und Kollegen. Wir sind sicher, dass für jeden etwas dabei sein wird, und laden Sie herzlich zum Deutschen Zahnärztetag am 10. und 11. November 2017 ein. Kommen Sie nach Frankfurt, es wird bestimmt ein persönlicher und fachlicher Gewinn!

Ihre DGZMK mit allen Fachgesellschaften, Arbeitskreisen und Arbeitsgemeinschaften, die Landeszahnärztekammern Hessen und Rheinland Pfalz sowie der Quintessenz Verlag.

Quintessenz Verlags-GmbH  ·  Ifenpfad 2-4  ·  12107 Berlin  ·  Tel.: 030/76180-5  ·  E-Mail: info@quintessenz.de